Datenschutzerklärung

Dem Datenschutz wird auch auf dieser Internetseite eine erhebliche Bedeutung zugemessen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter der Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die folgende Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben.

Durch die Benutzung bzw. Verwendung dieser Internetseite stimmen Sie der Erfassung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 13 DSGVO), ist:

Michael Haase
Stiftstraße 43
D-45470 Mülheim an der Ruhr
Mobil: 0178 – 559 57 40
kontakt@michael-haase-bewerbungsberatung.de

 

Ihre betroffenen Rechte

Unter meinen auf diese Internetseite angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  1. Auskunft (gemäß Art. 15 DSGVO) über Ihre bei mir gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, 
  2. Berichtigung (gemäß Art. 16 DSGVO) unrichtiger personenbezogener Daten, 
  3. Löschung (gemäß Art. 17 DSGVO) Ihrer bei mir gespeicherten Daten, 
  4. Einschränkung der Datenverarbeitung (gemäß Art. 18 DSGVO), sofern ich Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen durfte, 
  5. Widerspruch (gemäß Art. 21 DSGVO) gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei mir und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit mir abgeschlossen haben.
  6. Sofern Sie mir eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (gemäß Art 7 Abs. 3 DSGVO).
  7. Die personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, können Sie von mir in einem maschinenlesbaren Format erhalten, und zwar gemäß Art. 20 DSGVO.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden (gemäß Art. 77 DSGVO). Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur, falls:

  1. Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (siehe: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), 
  2. die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, 
  3. die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, 
  4. die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Ich halte mich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Daher werden Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch dieser Website

Wenn Sie auf diese Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur über Sie erfasst. Diese Informationen (Server-Log-Dateien) sind folgende:

  1. IP-Adresse
  2. Uhrzeit der Serveranfrage
  3. Browsertyp und -version
  4. Hostname des zugreifenden Rechners
  5. Referrer URL
  6. Verwendetes Betriebssystem

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, 
  2. Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, 
  3. Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
  4. zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf dem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Ich verwende Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten ist nur die verantwortliche Stelle: also Michael Haase. Anonyme Informationen dieser Art werden von mir nicht statistisch ausgewertet, um diesen Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Cookies

Wie auf vielen anderen Webseiten werden auch auf dieser so genannte „Cookies“ verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalte ich automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.
Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen kann Ihnen die Navigation erleichtert und die korrekte Anzeige dieser Webseiten ermöglicht werden. In keinem Fall werden die von mir erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Natürlich können Sie diese Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen dieser Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von mir zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Ihre Rechnungsadresse, Ihr Arbeitszeugnis, sofern dies relevant mit Blick auf die von Ihnen gewünschte Auftragserteilung ist, oder Daten rund um eine etwaig von Ihnen gewünschte Zeugniserstellung oder Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Eine Speicherung dieser Daten erfolgt in meinem E Mail-System dieser Website bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Ihre persönlichen Daten speichere ich nicht im CMS dieser Homepage. 

 

Fragen an den Datenschutzverantwortlichen

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie mir eine E-Mail: kontakt@michael-haase-bewerbungsberatung.de
Die Datenschutzerklärung wurde - bis auf individuelle Anpassungen - mit dem Datenschutzerklärungsgeneratur der activeMind AG erstellt.

 

Zusätzliche Hinweise

Ich benutze kein Kontaktformular. Ihre Kontaktdaten (Mailanfrage: Ihre Personendaten und Ihre Mailadresse) werden deshalb nicht in meinem CMS gespeichert, sondern in meinem Mailprogramm. Die Datenverarbeitung über meine Mailadresse (kontakt@michael-haase-bewerbungsberatung.de) erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt darin, Anfragen beantworten zu können. Zielt der Kontakt mit Ihnen auf den Abschluss eines Vertrages (Beauftragung: Analyse oder Optimierung oder Erstellung eines Arbeitszeugnisses oder Ihrer Bewerbungsunterlagen) ab, so kommt hier zusätzlich die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Tragen: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ferner benutze ich auch nicht Google Analytics, damit ich Ihr Browserverhalten und vieles andere, was Google Analytics bereitstellt, nicht über Sie erfahre.

 

Datenbearbeitung und wann werden Daten gelöscht

Sämtliche von Ihnen an uns übermittelte Daten (Ihre Entwürfe Ihres Lebenslaufs und Ihres Bewerbungsanschreibens sowie Ihre Arbeitszeugnisse und andere Dokumente) werden zunächst und notwendigerweise im E-Mail-Programm auf meinem stationären Endgerät (PC) gespeichert.

Für die Zeit einer Auftragsbearbeitung speichere ich Ihre Daten lokal auf der Festplatte meines PC's. Nach Beendigung eines Auftrags speichere ich die von uns bearbeiteten Dokumente standardmäßig in einem physischen Archiv offline und lösche sie von meinem PC.

Ohne andere Vorgabe Ihrerseits wird jeglicher E-Mail-Verkehr mit Ihnen nach der Auftragsabwicklung definitiv gelöscht. Ihre Daten werden nicht in einer Cloud abgespeichert.

Ihre eingereichten Dokumente (die von Ihnen verfassten Bewerbungsunterlagen, Arbeitszeugnisse und andere auftragsrelevanten Dokumente) drucke ich zwecks Auftragsbearbeitung (Analyse oder Optimierung oder Erstellung) aus und vernichte sie unmittelbar nach der Auftragsabwicklung per Schredder.

Ich führe keine Kundendatenbank und keine Adressliste (Kunden).

Auf Wunsch lösche ich Ihre Daten und sämtliche bearbeitete Dokumente unwiederbringlich.

 

Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Mülheim an der Ruhr, 14. Oktober 2018